Allgemein

Start of falling to pixels and Köln Mülheim Industrial complex revisited part 1

  • 12. Oktober 2012

Welcome to my new website!

I used to post my pictures at blogspot before but I think that wordpress has much better possibilities for photographers. At least if you use a theme that is optimized for photos. I hope that you like my new page. If you have any questions or improvement suggestions please write a message to me. If you like the page I would be glad if you could also press the like button at the bottom 🙂 THX

Let´s start with my latest outdoor photos. I revisited the Industrial complex in Köln Mülheim, because a friend asked me if I´d like to do a photosession. So we went there but the maingate was closed. Last time the maingate got opened every 10 min but this time nothing happend. We waited for some time and checked every possible entrance but they were all locked. But we were lucky – the gate opened when a car drove out. Part of the industrial complex is still in use. We wanted to enter the more interesting area of the complex because it has that cool post apocalyptic look. A man on a motorbike asked us what we were doing there. We said that we just had come to take some pictures and that seemed to be alright with him. Inside the area I tried to focus on smaller details and the beauty of decay. Last time I went there I tried focused on an overview over the  halls. When we left, the gate was closed – no big suprise – so we had to jump over it. Some people gave us confused looks but nothing else happend.

Next time I´ll try to find a new location. I already have an old trainyard in mind.

——————————————————————————————

Willkommen auf meiner neuen Webseite!

Ich war bis jetzt auf Blogspot, aber ich finde WordPress bietet einfach bessere Möglichkeiten, seine Seite zu gestalten. Zumindest wenn man ein Theme nimmt, welches speziell für Fotografien optimiert ist. Ich hoffe die neue Seite gefällt euch. Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr mir gerne schreiben. Wenn der Artikel und die Bilder euch gefallen haben wäre ich froh wenn ihr auch den Like Button unten auf der Seite drücken könntet 🙂 Danke

Meine neue Fotoserie ist eigentlich gar nicht so neu. Ich habe die Industriehallen in Köln Mülheim nämlich nochmal besucht, weil ein Freund mich spontan gefragt hat ob ich Lust auf eine Fototour habe. Also sind wir hingefahren, das Haupttor war jedoch geschlossen. Beim letzten Mal wurde das Tor etwa alle 10 Minuten geöffnet, aber dieses Mal tat sich nichts. Wir haben ein paar Minuten gewartet und uns nach anderen Eingängen umgesehen, aber es gab keine. Allerdings hatten wir dann Glück, weil nach ein paar Minuten ein Auto rausgefahren kam – so kamen wir dann doch aufs Gelände. Teile des Industriegebiets sind immer noch in Benutzung. Hinter dem teilweise genutzten Bereich gibt es einen Bereich der komplett verlassen ist. Dieser Bereich sieht aus wie aus einem postapokalyptischen Film. Bevor wir in diesen Bereich konnten kam jemand auf einem Moped vorbei und hat uns gefragt was wir vorhaben. Nachdem wir ihm erklärt haben, dass wir nur fotografieren wollen hat er nur gesagt, dass wir aufpassen sollen und ist weiter gefahren. Dieses Mal wollte ich mich auf kleinere Details und die Schönheit des Verfalls konzentrieren. Das habe ich zwar letztes Mal auch gemacht, aber es ging mir letztes Mal überwiegend darum, mit den Fotos einen größeren Bereich zu erfassen. Als wir das Gelände wieder durch das Tor verlassen wollten, war es schon geschlossen. Als wir über den Zaun gesprungen sind gab es ein paar skeptische Blicke von Passanten – passiert ist aber weiter nichts.
Die nächste Urbex Fotostrecke wird es wohl über einen alten Güterbahnhof geben auf dem alte Züge und Waggons vor sich hinrosten.

2 Comments on Start of falling to pixels and Köln Mülheim Industrial complex revisited part 1

  • Frau Schäfchen says:
    15. Oktober 2012 at 01:12

    Wow – ich muss sagen, dass das Theme von deinem neuen Blog richtig toll ist 🙂
    Die Bilder sind richtig richtig klasse geworden!
    Was genau ist das auf den linken Bild in der zweiten Reihe?

    Antworten

    • admin says:
      17. Oktober 2012 at 01:29

      Das Theme gefällt mir auch sehr. Ich habe lange gesucht bevor ich das gefunden hab. Ich denke für jeden Bereich Portfolio, Fotografie, IT, Textblog etc gibt es mittlerweile genau das richtige Theme. Was in der zweiten Reihe zu sehen ist kann ich eigentlich schwer sagen, weil die Bilder immer in zufälliger Reihenfolge angezeigt werden 😉 Ich denke aber du meinst die verrostete Fläche. Das war mal einen Stahltür 😉 The beauty of decay…

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published.